0 0

In sozialen Netzwerken teilen

Oder du kannst diesen URL kopieren und teilen

Zutaten

2 Tassen Bulgur (Grobe Weizengrütze)
1 Zwiebel
1 Tomaten
4 EL Passierte Tomaten
4 Tassen Wasser
1 Peperonie
nach geschmack Salz
nach geschmack Pfeffer
Etwas Sonnenblumenöl

Bulgur bil Banadora

  • Mittel

Zutaten

Zubereitung

Schritte

1
Erledigt

Zwiebel und Tomate schälen, klein schneiden und im Öl anbraten.

2
Erledigt

Danach den Bulgur dazu geben, gut umrühren und mit 4 Tassen Wasser auslöschen. Die passierte Tomaten dazugeben. Salz und Pfeffer nach Geschmack und wer will, kann eine Peperoni mitkochen. Den Herd auf niedrigste Stufe stellen und ca 20- 30 Minuten köcheln lassen.

3
Erledigt

Beilagen

Sauere Gurken, Joghurt-Salate und natürlich gegrilltes Fleisch.

Guten Appetit und Saha wa Hanna!
Danke und Shukran für eure 5 Kommentare. Habt Ihr auch schon "Bulgur bil Banadora" ausprobiert oder Ihr habt eine Frage? Dann hinterlasst eine Nachricht. Liebe Grüße und Salam Huda
Vorheriger
Tisqiye – Kichererbsen-Auflauf
Nächster
Maqdous – Eingelegte Baby-Auberginen
Vorheriger
Tisqiye – Kichererbsen-Auflauf
Nächster
Maqdous – Eingelegte Baby-Auberginen

5 Kommentare Kommentare ausblenden

Hallo liebe Huda,
in der Zutatenliste stehen passierte Tomaten, im Rezept dann Tomatenmark. Was ist denn nun richtig? Ich habe beim ersten Versuch einfach mal beides genommen und schmeckt superlecker und tomatig!
Liebe Grüße

Kommentar hinzufügen

%d Bloggern gefällt das: