0 0

In sozialen Netzwerken teilen

Oder du kannst diesen URL kopieren und teilen

Maqali – Fritiertes Gemüse

Wenn's schnell gehen muss

  • Leicht

Zutaten

  • Beilage

Zubereitung

Teilen

Maqali ist der Oberbegriff für frittiertes Gemüse in Syrien, Libanon, Palästina und Jordanien. Wortwörtlich heißt es  „Etwas fritiertes“.

Unter den beliebtesten Gemüsearten, die frittiert weden zählen Auberginen, Blumenkohl und Zuchhinie. Gegessen wird es mit arabischen Fladenbrot. Zu fritittierten Blumenkohl wird auch Tahini-Sauce serviert. Oder es wird einfach mit Salz bestreut und mit frisch gepressten  Zitronensaft  beträufeln. Dazu gibt es auch immer feingehackten Salat. Am besten passt ein Tomaten-Zwiebel Salat.

Die Mengenangabe könnt ihr natürlich nach persönlichen Bemessen umändern.

(Visited 427 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Auberginen schälen und in ca. 5 mm dicke längliche Scheiben schneiden.
Zucchini schälen und in runde Scheiben schneiden.
Blumenkohl waschen und in Rösschen schneiden.
Kartoffel schälen und in runde Scheiben schneiden oder zu Pommes schneiden.

2
Erledigt

In heißem Öl zunächst die Auberginen fritieren, dann den Blumenkohl gold-brauch fritieren, anschließend die Kartoffel und schließlich die Zucchini. Die Auberginen und Zucchinis von beiden Seiten frittieren. Die Reihenfolge ist nicht zwingend, jedoch brauchen die Auberginen länger.

Auf einen Küchentuch abtropfen.

3
Erledigt

Mit arabischen Fladenbrot, Salat, Tahini-Sauce und Salz und Zitronen servieren.

Guten Appetit und Saha wa Hanna!
Habt Ihr auch schon "Maqali – Fritiertes Gemüse" ausprobiert oder Ihr habt eine Frage? Dann hinterlasst eine Nachricht. Liebe Grüße und Salam Huda

Huda Al-Jundi

Vorheriger
Kibbeh Labbaniye – Syrische Spezialität
Nächster
Arayes Lahme – Mit Fleisch gefüllte Fladenbrote
Vorheriger
Kibbeh Labbaniye – Syrische Spezialität
Nächster
Arayes Lahme – Mit Fleisch gefüllte Fladenbrote

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: