0 0

In sozialen Netzwerken teilen

Oder du kannst diesen URL kopieren und teilen

Zutaten

1 Tasse Bulgur (Feine Weizengrütze)
2 Bund Petersilie
3 Tomaten Tomaten
3-4 Frühlingszwiebel
ca. 1 Tasse Olivenöl
Saft aus 4 Zitrone
Salz Nach Geschmack
Handvoll frische Minze
Salatblätter Als Beilage und zum anrichten

Syrische Tabouleh – Petersiliensalat

Besonderheiten:
  • vegan
  • vegetarisch
  • 15 Min
  • Mittel

Zutaten

Zubereitung

Teilen
Der Tabbouleh Petersiliensalat ist der Klassiker der syrischen Küche und das Nationalgericht schlechthin. Tabbouleh eignet sich prima als Vorspeise und hervorragend als Beilage zu Grillgerichten.
 

 

(Visited 4.989 times, 22 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Burgul waschen und für ca. 20 Minuten zu Seite stellen. Petersilie, Minze, Zwiebel und die Tomaten waschen und fein hacken.

2
Erledigt

Den Bulgur sieben und mit den Zutaten mischen. Das Olivenöl mit dem Zitronensaft und Salz anrühren. Über den Salat geben und gut mischen. Nicht zu lange stehen lassen. Am besten kurz vor dem servieren erst anrichten.

Guten Appetit und Saha wa Hanna!
Danke und Shukran für eure 6 Kommentare. Habt Ihr auch schon "Syrische Tabouleh – Petersiliensalat" ausprobiert oder Ihr habt eine Frage? Dann hinterlasst eine Nachricht. Liebe Grüße und Salam Huda

Huda Al-Jundi

Vorheriger
Kafta in Tahina-Soße
Nächster
Sawda Aldajaj – Hühnerleber syrische Art
Vorheriger
Kafta in Tahina-Soße
Nächster
Sawda Aldajaj – Hühnerleber syrische Art

6 Kommentare Kommentare ausblenden

Hallo liebe Huda ich mache zum zweiten Mal Taboulè und würde gerne wissen ob die ganze Frühlingszwiebel also mit dem Grün mit in den Salat geschnitten wird? Dankeschön für deine tolle Seite. Ich liebe deine Rezepte.
Herzliche Grüße
Natalia Veronika

Hallo Ilona, vermutlich kommt es darauf an, wie fein der Bulgur geschrotet ist. Je kleiner die Körnchen, desto schneller quillt er auf. Viel Spaß beim zubereiten.

Hallo, ich habe kürzlich in einem syrischen Redtaurant Petersiliensalat gegessen – köstlich 👏🏼👏🏼 allerdings ohne Bulgur. Der Rest könnte gut so hinkommen, wie in ihrem Rezept beschrieben.
Ist das eine Variante, ohne den Bulgur?

Hallo liebe Huda, ich bin hingerissen von dieser Gaumenfreude, meine Gäste offenbar auch. Mein Freund schwärmte davon, wie sehr er diesen Salat aus seiner Heimat liebt. Wenn am Tisch plötzlich alle Gespräche verstummen, und man nur noch genüssliches Schmatzen hört, kann man davon ausgehen dass es allen schmeckt. 🙂 Herzlichen Dank für deine Inspiration! Für mehr vegane Rezepte bekommst du noch mehr Begeisterung.

Kommentar hinzufügen

%d Bloggern gefällt das: