• Home
  • Backen
  • Simit Poğaça – Gefüllte Sesambrötchen
0 0

In sozialen Netzwerken teilen

Oder du kannst diesen URL kopieren und teilen

Zutaten

Teig
800 gr. Mehl
1/2 frische Hefe Hefe
1 Ei
100 ml Sonnenblumenöl
200 ml Milch
1 EL Zucker
1 TL Salz
Zum wälzen
ca. 170 gr. Zum wälzen Gerösteter Sesam
ca. 100 ml Wasser
ca. 50 ml Traubensirup
Zum füllen
Sucuk
Weichkäse
Gauda

Simit Poğaça – Gefüllte Sesambrötchen

  • 80
  • Mittel

Zutaten

  • Teig

  • Zum wälzen

  • Zum füllen

Zubereitung

Teilen

Ein weiteres Rezept aus meiner Türkeireihe und zwar die leckeren und leicht zubereitbaren Simit Poğaça. Ihr könnt sie je nach Belieben mit Käse, Sucuk etc. befüllen oder sie einfach pur lassen. Dazu ein schwarzer Tee und fertig ist das Urlaubsfeeling.

(Visited 409 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Alle Zutaten mit Ausnahme des Mehls in einer Schüssel vermengen. Den Mehl vorsichtig dazu geben und zu einem weichen Teig kneten. Falls der Teig zu sehr klebt, könnt ihr die Hände mit etwas Öl befeuchten. Zu einer Kugel formen, den Teig bedecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.

2
Erledigt

Nun den Teig in 12 Stücke teilen und jeweils zu einer Kugel formen. Mit etwas Butter/Magerine (ca. 1/2 TL) die Kugel platt drücken und wie im Bild zu einer Kreis formen. Nach belieben füllen. An den Seiten zusammenklappen und "zu" rollen.

3
Erledigt

In einem Suppenteller den Traubensirup mit Wasser vermischen. Den gerösteten Sesam auch auf einen Teller verteilen. (Beides bekommt ihr in türkischen Lebensmittelgeschäften. Zur Not könnt ihr auch etwas Wasser mit Zucker mischen und es darin tunken. Ich habe hier Johannisbeere Sirup benutzt.)

4
Erledigt

Die Teile zuerst in das Sirup-Wasser Gemisch tunken und anschließend im Sesam wälzen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einem scharfen Messer an drei Stellen leicht einschneiden. Zudecken und für weitere 30 Minuten ruhen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf mittlere Schiene für ca. 20 Minuten goldbraun backen. Nach dem ich die Brötchen raushole lasse ich sie noch etwas (ca. 10 Min.) bedeckt, was die Brötchen weicher macht.

Guten Appetit und Saha wa Hanna!
Habt Ihr auch schon "Simit Poğaça – Gefüllte Sesambrötchen" ausprobiert oder Ihr habt eine Frage? Dann hinterlasst eine Nachricht. Liebe Grüße und Salam Huda

Huda Al-Jundi

huda al-jundi
Vorheriger
Syrische Wraps – Labne, Zaatar & Sucuk Sandwich
Nächster
Bukhari Dajaj – Reisgericht aus dem Arabischen Golf
huda al-jundi
Vorheriger
Syrische Wraps – Labne, Zaatar & Sucuk Sandwich
Nächster
Bukhari Dajaj – Reisgericht aus dem Arabischen Golf

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: