3 0

In sozialen Netzwerken teilen

Oder du kannst diesen URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
2 Stück Arabisches Fladenbrot
15 Hähnchenteile Nach belieben
1 kg Joghurt
2-3 EL Tahina Je nach Geschmack
1/2 Zitrone
1 EL Salz
1 TL Pfeffer
2-3 Knoblauchzehen Je nach Geschmack
3-4 Lorbeerblätter
1 TL Kardamom
1 Zwiebel
2 EL Butter
Handvoll Pinienkerne
handvoll Petersilie

Fattet Aldajaj – Syrische Chicken Fatteh

Küche
  • 60
  • 4 Portionen
  • Mittel

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Fattet Dajaj ist ein traditionneles Gericht aus Hama und Umgebung. Welches in ganz Syrien und auch im Libanon gekocht wird. Bestehend aus frittiertem arabischen Brot, Hähnchenfleisch und mit einer Joghurt-Tahina Sauce und gerösteten Pinienkerne überzogen. In manchen Orten wird es auch mit Reis gekocht und dazu geschichtet. Das Rezept mit Reis bekommt ihr noch seperat.

 

 

(Visited 19.548 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Zunächst waschen wir die Hähnchenteile und reiben sie mit Salz. In einem großen Topf mit den Lorbeerblätter, einer geschälten und geviertelten Zwiebel, dem Kardamom, Salz und Pfeffer für ca. 45 Minuten kochen. Anschließend von Haut und Knochen entfernen und in kleine Stücke rupfen. Die Brühe aufbewahren.

2
Erledigt

Während die Hähnchenteile kochen, könnt ihr schon einmal das Brot in kleine viereckige Stücke schneiden und in reichlich Öl kurz goldbraun frittieren.

3
Erledigt

Joghurt-Tahini Sauce

Joghurt, Tahini, zerdrückte Knoblauchzehen, etwas Salz und Zitronensaft gut mit einander mischen. Den Joghurt am besten schon früher raustellen damit er nicht mehr zu kalt ist.

4
Erledigt

In eine Auflaufform das Brot verteilen. Die Hähnchenstückchen darüber geben und mit ca. 100 ml Hähnchenbrühe übergießen. Anschließend die Joghurt-Tahini Sauce auf die Brot-Hähnchen Mischung verteilen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne, Magarine oder auch Ghee-Butter schmelzen und die Pinienkerne goldbraun anrösten. Nun die geschmolzene Butter und die Pinienkerne über den Auflauf verteilen und mit klein gehackter Petersilie anrichten.

Guten Appetit und Saha wa Hanna!
Danke und Shukran für eure 4 Kommentare. Habt Ihr auch schon "Fattet Aldajaj – Syrische Chicken Fatteh" ausprobiert oder Ihr habt eine Frage? Dann hinterlasst eine Nachricht. Liebe Grüße und Salam Huda

Huda Al-Jundi

Vorheriger
Khibezeh – Malvenblätter mit Zwiebel
Nächster
Kabab Hindi – Syrische Variante
Vorheriger
Khibezeh – Malvenblätter mit Zwiebel
Nächster
Kabab Hindi – Syrische Variante

4 Kommentare Kommentare ausblenden

Hallo Huda,
ich möchte dieses Gericht gerne für meine syrischen Freunde kochen, doch finde ich die Mengenangabe der Zutaten nicht. Hilfst du mir bitte?
Liebe Grüße aus dem Süden

Das klingt so sehr lecker.
Wenn Du sagst, würzen oder auch Gewürze angibst, wären Details und Mengen gaben sehr hilfreich.
Ich liebe die syrische Küche und würde die Gerichte gerne original nachkochen.
Danke für Deine Mühe

Die Mengenangaben befinden sich in der Zutatenliste. Falls du die Seite vom Handy öffnest, musst du auf das + neben den Zutaten drücken, dann wird es aufgeklappt.

Viele Grüße
Huda

Schreibe einen Kommentar zu Huda Al-Jundi Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: