• Home
  • Hauptspeisen
  • Syrische Ouzi – Tradionelles Reisgericht gefüllt in Teigblättern
0 0

In sozialen Netzwerken teilen

Oder du kannst diesen URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
1 Packung (Baklawa) Teigblätter
1 Tasse Reis ca. 150 g
2 Tassen Wasser
200 g Erbsen Tiefkühl
250 g Rindfleisch
1,5 EL Baharat (7 Gewürze)
1 EL Salz
1 EL Pfeffer
1 EL Margarine
Handvoll Cashewnüsse
n. B. Pinienkerne

Syrische Ouzi – Tradionelles Reisgericht gefüllt in Teigblättern

Küche
  • 6 Portionen
  • Leicht

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Die syrischen Ouzi erfreuen sich großer Beliebtheit und zwar nicht nur in Syrien sondern auch im Libanon, Jordanien und Palästina. Ouzi wird oft auf Hochzeiten, besonderen Anlässen und im Ramadan serviert. Gefüllt mit Reis, Erbsen, Nüssen und Fleischstückchen. Dazu wird ein frischer Joghurt-Minze Salat serviert. Von mir bekommt ihr heute ein originales Rezept aus Damaskus. Traditionell werden die Teigblätter selbst hergestellt. Mittlerweile gibt es die hauchdünnen (Baklawa)Teigblätter auch überall zu kaufen was die Arbeit enorm erleichtert.

 

(Visited 1.673 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Die Füllung

Zunächst waschen wir den Reis gründlich bis das Wasser klar wird. Das Fleisch in kleine Stücke (1 cm) schneiden. Ich benutze fettarmes Rindfleisch. Ihr könnt aber auch Lammfleisch benutzen. In einem Topf etwas Öl erhitzen und das Fleisch scharf anbraten. Würzen und dann die (Tiefkühl)Erbsen dazugeben, kurz umrühren und dann den gewaschenen Reis dazu geben. Umrühren und die doppelte Menge an Wasser in den Topf geben. Abschmecken und den Deckel schließen. Sobald es anfängt zu kochen auf niedrigste Stufe stellen und für ca. 25-30 Minuten köcheln lassen.

2
Erledigt

Cashewnüsse

Cachewnüsse, Pinienkerne oder Mandeln in einer Pfanne rösten bis sie goldbraun werden und beiseite stellen.

3
Erledigt

Teigblätter befüllen

Die Teigblätter aufrollen und einmal in der Mitte durchschneiden. Ein kleines Dessert-Schälchen vorbereiten. Nun, wie im Bild angezeigt ca. 3 Teigblätter nehmen und über das Schälchen geben. Etwas nach unten drücken und nun von der Reisfüllung und etwas von den Nüssen nehmen und in das Schälchen geben. Vorsichtig andrücken und von den Seite verschließen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

4
Erledigt

Die Butter oder Margarine erhitzen und mit einem Pinzel die Ouzi gründlich von allen Seiten damit bestreichen. Mit Nüssen garnieren. Manche bestreichen die Teigblätter vor dem befüllen, für mich macht es aber kein großer Unterschied. Auf mittlere Schiene in den vorgeheitzten Ofen bei 180 Grad Ober- Unterhitze geben und für ca. 20 backen bis es leicht goldbraun wird. Dazu wird ein Joghurt-Minze Salat serviert.

Guten Appetit und Saha wa Hanna!
Habt Ihr auch schon "Syrische Ouzi – Tradionelles Reisgericht gefüllt in Teigblättern" ausprobiert oder Ihr habt eine Frage? Dann hinterlasst eine Nachricht. Liebe Grüße und Salam Huda

Huda Al-Jundi

Ostern in Syrien - So feiern Christen in Syrien - Mamoul Rezept
Vorheriger
Ostern in Syrien – Syrisches Festgebäck
Die beliebtesten Ramadan Rezepte
Nächster
Beliebte Ramadan Rezepte
Ostern in Syrien - So feiern Christen in Syrien - Mamoul Rezept
Vorheriger
Ostern in Syrien – Syrisches Festgebäck
Die beliebtesten Ramadan Rezepte
Nächster
Beliebte Ramadan Rezepte

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: